Achtsamkeit bedeutet, jetzt ganz da zu sein.

Wir lernen dem Vergangenen nicht nachzuhängen und Zukünftiges nicht vorwegzunehmen: Achtsamkeit - eine verlorengegangene Fähigkeit, die unserem natürlichen Bedürfnis nach Bewusstsein entspricht. Wer achtsam ist, passt auf. Wer aufpasst, stolpert nicht. Wer nicht stolpert, verletzt sich nicht. Wer achtsam ist, vermeidet Streit, entwickelt Empathie, lebt gesünder oder heilt schneller. Mit Achtsamkeit lassen wir leichter los und können uns und andere besser verstehen. Das macht uns selbstbewusst und damit glücklicher.

 

Achtsamkeit ist Meditation - Meditation ist Achtsamkeit, ob man sitzt, geht, steht oder liegt, ob man wach ist oder schläft, ob man spricht oder schweigt, ob man arbeitet oder entspannt.

Es ist durch wissenschaftliche Forschungen erwiesen, dass Achtsamkeitskurse helfen, Stress abzubauen, Burnout zu verhindern und Gesundheit zu fördern. Sowohl das Betriebsklima eines Unternehmens, als auch die persönliche Lebensfreude im Alltag werden so positiv beeinflusst. Ein Achtsamkeitskurs ist ein Geschenk an sich selbst, eine sinnvolle Hilfe zur Selbsthilfe.